Sie sind hier:

Archiv 2008

Archiv 2009 - heute

Pressemitteilungen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Newsletter

Impressum

Etappen-Sieg für Kriftel

Höchster Kreisblatt

Erschienen am 19.05.2010 im Höchster Kreisblatt
Von Ulrike Kleinekoenen

Frühestens im Sommer nächsten Jahres soll für den geplanten Bau der B 519 neu der Erörterungstermin angesetzt werden. Die Nachricht stieß in den beiden Nachbarkommunen auf unterschiedliche Reaktionen.

Kriftel/Hofheim. Die Bürger, Kommunen und Verbände haben mit ihren Einwendungen zu den Plänen der umstrittenen Umgehung den Mitarbeitern im Wiesbadener Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) eine harte Nuss zu knacken gegeben. Mehr als 6000 Briefe mit Verbesserungsvorschlägen und einer Fülle von Argumenten, warum die Straße nicht gebaut werden sollte, wurden im Herbst 2008 kistenweise beim Regierungspräsidenten in Darmstadt abgeliefert. Seit Anfang vergangenen Jahres beschäftigen sich die Fachleute im ASV mit den Einwendungen.

Diesen kompletten Pressebeitrag können Sie hier lesen oder als PDF-Datei [23 KB] herunterladen.

Kommentar: Das Aus

Höchster Kreisblatt

Erschienen am 19.05.2010 im Höchster Kreisblatt
Von Kajo Schmidt

Spätestens jetzt können sich die Krifteler entspannt zurücklehnen – die gefürchtete B 519 neu wird niemals gebaut. Alle Zeichen stehen auf Verzögerung, die zwangsläufig den Tod der Hofheimer Umgehung zur Folge hat. Die Wiesbadener Straßenplaner jedenfalls sind seit eineinhalb Jahren damit beschäftigt, die 6000 Einwendungen gegen die monströse Trasse zu erfassen. Es sieht also wirklich nicht so aus, als ob sie es mit der Abwicklung dieses Projektes eilig hätten. Warum auch?

Diesen kompletten Pressebeitrag können Sie hier lesen oder als PDF-Datei [15 KB] herunterladen.

Erste Mitgliederversammlung der BI B519neu e.V.

Mitgliederversammlung 6. März 2009

Am vergangenen Freitagabend, dem 6. März 2009, fand in der Kleinen Schwarzbachhalle die erste Mitgliederversammlung der Krifteler BI B519neu e.V. seit ihrer Gründung im Mai letzten Jahres statt. Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben dem ausführlichen Bericht des Vorsitzenden Norbert Eigenstetter zum ersten Geschäftsjahr des Vereines auch die zu beschließenden Satzungsänderungen, die für die Eintragung in das Vereinsregister erforderlich sind.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung stellten sich die Vorstandsmitglieder den rund 70 erschienenen Mitgliedern persönlich vor und erläuterten ihre Beweggründe zur Gründung und aktiven Mitarbeit in der Bürgerinitiative.

Norbert Eigenstetter blickt auf ein aufregendes erstes Geschäftsjahr zurück

Der Bericht des Vorsitzenden für das erste Geschäftsjahr 2008/2009 gab einen ausführlichen Rückblick in die Gründungstage der Krifteler BI B519neu e.V und die ersten Aktivitäten. Die Mitstreiter trafen sich von Beginn an einmal die Woche, um in einzelnen Arbeitskreisen die nötigen Schritte zu planen und umzusetzen. Nebenbei mussten auch noch die Satzung und andere Formalitäten für die offizielle Vereinseintragung und das Amtsgericht ausgearbeitet werden, so dass der Antrag am 23. Mai 2008 eingereicht werden konnte. Leider konnte die Anerkennung zur Gemeinnützigkeit nicht erlangt werden, da der Verein auch die finanzielle Unterstützung von Vereinen und Personen in die Satzung mit aufgenommen hatte...

Den kompletten Beitrag können Sie hier [125 KB] als PDF-Datei herunterladen [125 KB] !

hr4-walkingTag 2009 in Kriftel

Der hr4 veranstaltet am 26. April 2009 den WalkingTag 2009 in Kriftel und wir, die Bürgerinitiative B519neu, wollen für unseren Kampf gegen das Straßenmonster B519neu erneut Flagge zeigen!

In seiner Ankündigung schwärmt der hr4 von Kriftels „traumhaften Wegen über die blühenden Obstfelder des Vordertaunus – ideal für entdeckungsfreudige Nordic Walker“. Damit das so bleibt, müssen wir den Bau dieses Straßenmonsters B519neu verhindern!

Wir wollen am WalkingTag gemeinsam als BI Walking-Gruppe an der 7-km-Distanz teilnehmen und damit erneut gegen die Zerstörung des Naherholungsgebietes im Krifteler Hochfeld durch die B519neu demonstrieren.

Je mehr begeisterte Walker wir finden, umso mehr Aufmerksamkeit werden wir natürlich erwecken. Und wer nicht mitlaufen möchte, kann uns immer noch aus der Zuschauermenge heraus anfeuern.

Weitere Infos zum hr4-WalkingTag finden sie hier.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Freitag, den 16. April 2010

laut unserer Satzung sind wir gehalten, einmal im Jahr eine offizielle Mitgliederversammlung durchzuführen. Der Vorstand der BI hat die Mitgliederversammlung für 2010 terminiert und lädt alle Mitglieder herzlich ein zur:

MITGLIEDERVERSAMMLUNG Krifteler BI B519neu e.V.

Freitag, den 16. April 2010
Kleine Schwarzbachhalle
Bleichstr. 7, 65830 Kriftel

Beginn: 19:30 Uhr


Die Mitgliederversammlung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, d. h. Gäste, Freunde, Sponsoren, Interessenten, etc. unseres Vereins sind an diesem Abend für die Dauer der Mitgliedersammlung nicht zugelassen.

Die komplette Einladung können Sie
hier [33 KB] als PDF-Datei herunterladen.


Mit freundlichen Grüssen
Krifteler BI B519neu e.V.


gez. Norbert Eigenstetter gez. Lutz Wagner
Vorsitzender Stellvertretender Vorsitzender

Einladung zur Mitgliederversammlung am 6. März

Liebe Mitglieder der BI,

laut unserer Satzung sind wir gehalten, einmal im Jahr eine offizielle Mitgliederversammlung durchzuführen. Der Vorstand der BI hat die Mitgliederversammlung für 2009 terminiert und lädt alle Mitglieder herzlich ein zur:

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Krifteler BI B519neu e.V.

Freitag, den 6. März 2009
Kleine Schwarzbachhalle
Bleichstr. 7, 65830 Kriftel

Beginn: 20:00 Uhr


Die Mitgliederversammlung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, d. h. Gäste, Freunde, Sponsoren, Interessenten etc. unseres Vereins sind an diesem Abend für die Dauer der Mitgliedersammlung nicht zugelassen.

Die Tagesordnung [40 KB] mit weiteren Informationen können Sie
auch als PDF-Datei [40 KB] herunterladen.

Klarstellung zu Publikationen zur Landtagswahl

Krifteler BI 519neu e.V.

Pressemitteilung der Krifteler BI B519neu e.V.

Während des Wahlkampfes zur Landtagswahl im Januar 2009 ist es im Zusammenhang mit der BI zu Irritationen gekommen, die wir hier klarstellen wollen.

Im August 2008 hat die BI im Rahmen der zweiten Trassenbegehung auf dem Krifteler Sportplatz eine Broschüre mit fünf Alternativen zur geplanten Umgehungsstraße veröffentlicht. Zu einem Zeitpunkt, als von Neuwahlen in Hessen noch keine Rede war, bat Frau Vischer darum, diese Alternativen in der Zeitung ihrer Partei veröffentlichen zu dürfen. Es lag nicht in der Absicht, hier auf kommunaler Ebene eine Partei zu bevorteilen. Vielmehr möchte ich betonen, dass beim Thema B519neu das gesamte Gemeindeparlament an einem Strang zieht.

Die BI hatte im Vorfeld der Wahl versucht, Stellungnahmen der in Wiesbaden vertretenen Parteien zum weiteren Vorgehen bei der Ortsumgehung Hofheim zu bekommen. Unserer diesbezüglichen Bitte waren bis Ende 2008 nur zwei Parteien nachgekommen. Diese beiden hatten sich eindeutig gegen das Projekt B519neu ausgesprochen. Obwohl hier alle Parteien die gleiche Chance gehabt hätten, haben wir dann aufgrund der uns selbst auferlegten Neutralität darauf verzichtet, die beiden Stellungnahmen zu veröffentlichen. Daraus ist ganz klar zu erkennen, dass die BI nicht einseitig in den laufenden Wahlkampf eingreifen wollte.

Ich habe immer betont, dass in den Arbeitsgruppen der BI die Parlamentsmitglieder sehr herzlich willkommen sind. Auch wenn das Angebot bisher nur vereinzelt wahrgenommen wurde, stehe ich weiterhin dazu.

Da sich auf Landes- und Bundesebene drei Parteien, die auch im Krifteler Parlament vertreten sind, für den Bau der B519neu stark machen, sind Interessenüberschneidungen künftig nicht auszuschließen. Immerhin war für fast alle Parteien im Januar die B519neu ein Wahlkampfthema.

Die BI hat sich zum Ziel gesetzt, das geplante Monsterbauwerk in der bisher vorgestellten Form zu verhindern und Alternativen zu verfolgen. Dieses Ziel werden wir weiterhin mit der gebotenen Sachlichkeit, aber auch ohne Rücksichtnahme auf Namen oder Parteizugehörigkeiten verfolgen. Und damit sind wir zweifellos im Einklang mit allen Krifteler Parlamentariern.

gez. Norbert Eigenstetter
Vorsitzender Krifteler BI B519neu e.V.

Die Pressemitteilung [116 KB] können Sie auch als PDF-Datei [116 KB] herunterladen!

Krifteler BI gegen die B519 in ARD Plusminus

Sendung: Dienstag, 17. Februar um 21.50 Uhr, ARD

Steuerverschwendung - Posse um Untertunnelung eines Fußballplatzes