Sie sind hier:

Probleme/ Schwerpunkte

Feinstaubbelastung

Lärmbelastung

Eigentum/ Wohnraum

Kinder/ Schule/ Beruf

Ortsbild/ Kulturlandschaft

Umwelt, Naturschutz, Freizeit

Alternative Vorschläge

Alternative 1 - Fertigstellung des Ausbaus A 66

Alternative 2 - Fertigstellung des Ausbaus L 3011

Alternative 3 - Fertigst. des Ausbaus Schmelzweg

Alternative 4 - Ortsumgehung Norden - Stromspange

Alternative 5 - Anbindung der Hofheimer Kernstadt

Verkehrsstudie "Nordspange"

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Newsletter

Impressum

Die Lösung für jeglichen Verkehr der aus Richtung Kelkheim kommend die Kreisstadt durchfährt. Durch eine frühzeitige Ableitung auf die 6 spurige A 66, mit zielgerichteter Umleitung auf die zwei anderen Anschlussstellen oder der Weiterleitung auf weiterführende Fernstraßen, wäre ein Meilenstein in der Hofheimer Verkehrsführung erreicht. Durch die Katharina Kemmlerstraße wurde diese Wirkung im „Kleinformat“ bereits angedeutet.

Die „Stromspange“ (Umgehung im Norden) würde diese Wirkung noch wesentlich verstärken und zu einer noch stärkeren Entlastung vor allem im Hofheimer Norden führen.


Alternative 4

Ortsumgehung im Norden - Stromspange